Zum Inhalt springen

Mitarbeiter-Recruiting für Betriebe ohne HR-Fachkräfte

Was bedeutet Mitarbeiter-Recruiting?

Recruiting“ ist aus dem militärischen Sprachgebrauch entnommen und auch als Personalbeschaffung, Recruitment oder Personal-Rekrutierung bekannt. Es umfasst verschiedene Phasen sowie Maßnahmen der Personalgewinnung.

Der erste Schritt beim Mitarbeiter-Recruiting ist die Personalplanung. Dabei gilt es, möglichst sachgerechte Anforderungen an die neuen Mitarbeiter festzulegen. Es folgt die Bewerbersuche. Bei Fachkräftemangel wird diese leicht zur Challenge. Ideen sind dann gefragt, geeignet erscheinende Kandidaten überhaupt zu finden. Konnte man sie für eine Bewerbung gewinnen und liegen deren Unterlagen vor, schließt sich die Bewerber-Auswahl an. Im Auswahlverfahren gilt es, möglichst treffsicher die geeignetsten Kandidaten unter Ihnen zu ermitteln. Abschließend folgt abermals ein Schritt der Personalgewinnung. Dann heißt es, die Wunschkandidaten auch wirklich als Mitarbeiter zu gewinnen. Schließlich sollen sie zu möglichst tragbaren, gegebenenfalls zu verhandelnden Konditionen, unter Vertrag kommen.

Anforderungen an das Mitarbeiter-Recruiting

Die Anforderungen an eine erfolgversprechende Mitarbeiter-Rekrutierung sind hoch. Nichtbesetzungen, Überlastungen im Rekrutierungsprozess oder personelle Fehlentscheidungen schlagen gerade bei kleineren Unternehmen (KMU) besonders stark durch. Ohne qualifizierte Personalfachkräfte sowie ohne einschlägige Prozess- und Methodenkenntnisse, kann anforderungsgerechtes Recruiting leicht zur Herausforderung werden. Oder man setzt auf „bauchgesteuertes“ Recruiting und nimmt damit eine stark erhöhte Fehlerquote in Kauf.

Erfahren Sie im Folgenden, welche Hilfe Sie als KMU nutzen können, um Ihren Rekrutierungsprozess sowie Ihre Rekrutierungsqualität zu optimieren. Ein Beitrag für den Erfolg Ihres Mitarbeiter-Recruitings!

Wie rekrutiert man Mitarbeiter effektiv und rationell?

Mitarbeiter-Recruiting

Die nachfolgenden Recruiting-Aspekte sind dem Ratgeber

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte – Mitarbeiter suchen, finden und gewinnen

entnommen. Er umfasst bewährte Methoden, zielführenden Strategien, hilfreichen Tipps sowie verständliche Anleitungen aus der Praxis, für die Praxis …

  • der Personalsuche,
  • der Personalgewinnung
  • und der Personalauswahl.

Er bildet den vollständigen Prozess des Mitarbeiter-Recruitings ab:

  • von der strukturierten Anforderungsanalyse
  • über die Arten und Quellen der Stellenausschreibung,
  • das Personalauswahlverfahren mit geeigneten Instrumenten und Methoden,
  • bis hin zur Gehaltsverhandlung sowie dem Vertragsangebot.

Der Recruiting-Leitfaden zeigt Lösungsmöglichkeiten für typische Rekrutierungsprobleme kleinerer Unternehmen auf. Dazu zählt aktuell die Personalsuche bei Bewerbermangel. Auch geht er darauf ein, wie sich das Bewerbungsaufkommen im Rekrutierungsprozess ressourcenschonend und dennoch zielführend handhaben lässt.

Das Vorgehen beim Mitarbeiter-Recruiting

Rekrutieren ist aufwendig und bindet Ressourcen. Dabei ist es egal, ob es mühsam ist überhaupt Bewerber zu gewinnen, oder man vom Bewerbungseingang schier erschlagen wird. Jede Ausgangssituation hat ihre ganz eigenen Anforderungen. Ohne Recruiting-Personal stellt sich die Frage, wie der Zusatzaufwand der Rekrutierung neben den eigentlichen Aufgaben überhaupt zu bewältigen ist.

  • Wie Sie Ihren Mitarbeiter-Recruiting-Prozess erfolgreich schlank, effizient sowie ressourcenschonend ausgestalten können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Recruiting-geeignete Stellenanforderungen

Idealkandidaten wünscht sich jeder. Doch oft genug stellt sich später heraus, dass es gar nicht wirklich auf das ankam, was zunächst so ideal erschien. Eine gute Personalauswahl beginnt deshalb schon mit der Qualität des Anforderungsprofils. Wie Sie Ihre Auswahlkriterien von vornherein nach deren tatsächlicher Zweckmäßigkeit bestimmen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Und so wünschenswert Idealkandidaten auch sind – es gibt derer nur wenige und sie haben zumeist überhöhte Ansprüche. Würde man die Stelle lieber unbesetzt lassen als sich für einen „nur“ gut geeigneten, aber nicht idealen Kandidaten zu entscheiden? Öffnet man hingegen die Tore zu weit, handelt man sich vielleicht Mitarbeiter unter Wert ein. Für ein gutes Mitarbeiter-Recruiting gilt es deshalb, das Optimum aus den gegenläufigen Kriterien der Kandidatenqualität und der Besetzungswahrscheinlichkeit herauszuholen.

Erfahren Sie diesem Recruiting-Ratgeber, wie Sie ein geschickt strukturiertes Anforderungsprofil für die Bewerberauswahl erstellen, das Sie dabei unterstützt,

  1. die Stelle überhaupt zu besetzen sowie
  2. sie zugleich bestmöglich zu besetzen.

Holen Sie damit das Optimum für Ihre Stellenbesetzung heraus!

Mehr zum MitarbeiterRecruiting auf der nächsten Seite:

… oder gleich den Ratgeber für Betriebe ohne HR-Fachkräfte besorgen:

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte
– Mitarbeiter suchen, finden und gewinnen

Autor: Dr. Paul Klar

ISBN: 9783756235063

Erhältlich: Im Online-Buchhandel sowie im stationären Buchhandel Deutschlands, Österreichs und der Schweiz

Ausführung: Gebundenes Buch

Seiten: 285

Format: 14,8 cm x 21 cm

Preis: DE: 29,90 €, AUT: 30,80 €, CH: 40,90 CHF inklusive der jeweils gültigen USt.

Weitere Informationen, Blick ins Buch oder direkt online beziehen:
> beim Online-Buchshop des herausgebenden Verlags, BoD GmbH, Norderstedt*

Zurzeit schnellste Lieferung bei > Amazon.de*

*keine bezahlte Werbung

Teilen

Per E-Mail teilen
Per WhatsApp teilen
Seiten: 1 2 3