Zum Inhalt springen

Das 1×1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein

Endlich Rentner sein! Liegt die Rentenzeit noch in weiter Ferne, haben viele eine geradezu paradiesische Traumvorstellung vom zufriedenen und freien Rentnerleben. Doch darin angekommen – oder das Rentnerdasein in schon greifbarer Nähe – treten oft andere Seiten in den Vordergrund. Beklemmende Fragen stellen sich.

Wie soll ich als Rentner bloß mit dem Wenigen auskommen, das ich dann noch erhalte? Was werde ich mir als Ruheständler alles nicht mehr leisten können? Wozu werde ich dann noch gut sein, wenn ich nicht mehr wie auf der Arbeit gebraucht werde? Geht mit dem Eintritt in das Rentnerdasein nicht auch mein Lebenssinn verloren? Was soll ich anfangen, mit der erdrückend langen, nicht mehr zweckgebundenen Zeit? Und was soll ich anfangen mit meiner Lebenspartnerschaft? Schon jetzt haben wir uns ja nicht mehr so viel zu sagen. Wie soll es erst sein, wenn wir als Rentner Tag für Tag beieinander hocken?

Bedrückende Vorstellungen vom Dasein als Rentner, die so überhaupt nicht mehr zu der frühen Vorstellung der glücklichen Zufriedenheit passen wollen. War das also nur eine Selbsttäuschung? Ist die Wirklichkeit als Rentner gar nicht so erstrebenswert? Muss man das Rentnerleben tatsächlich ertragen, anstatt seinen Ruhestand genießen zu können?

Nein, das Leben als Rentner kann sehr wohl voller Lebensfreude sein! Doch Glück und Zufriedenheit kommt für viele Ruheständler nicht von allein. Was der Austritt aus dem Berufsleben an dann Fehlendem hinterlassen hat, muss dafür in der Rentenzeit durch Neues ersetzt werden, durch etwas, das jene Bedürfnisse zu erfüllen vermag, für die zuvor das Arbeitsleben „zuständig“ war. Zugleich tun sich im Rentnerdasein neue, ruhestandsspezifische Herausforderungen auf, die es ebenfalls zu meistern gilt.

Wer es nicht dem Zufall überlassen will, ob er in der Rente in das oft zitierte „tiefe Loch“ fällt, ist gut beraten, sich bewusst und proaktiv um seine Lebensqualität im Rentnerleben zu kümmern. Und dafür kann man auch schon die inneren Weichen stellen, bevor man in den Ruhestand eintritt. Doch noch ein Weiteres ist wichtig: Das sich Kümmern sollte – um die gewünschte Wirkung zu erzielen – genau an denjenigen Stellen ansetzen, die für das „tiefe Loch“ im Dasein als Rentner verantwortlich sein werden oder es bereits sind.

Worauf es dafür ankommt – praktisch und leicht umsetzbar – vermittelt mein Ratgeber „Das 1×1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein – Ein Ratgeber für mehr Lebensfreude im Ruhestand“.

Das Buch zum Ruhestand bietet einen praktischen Leitfaden zum positiven Leben und Erleben der eigenen Rentenzeit. Er verbindet professionelles Know-how aus Psychologie, Selbstmanagement und Life-Science zu einem grundlegenden Gesamtkonzept. Der Ratgeber setzt systematisch an, wo die spezifischen Probleme im Rentnerdasein ihren Ausgang nehmen. Er zeigt auf, wie einfach umsetzbar man diese vermeiden und schon bestehende beheben kann und wie sich die wahrgenommene Lebensqualität im Rentnerleben von Grund auf zum Guten ausrichten lässt.

Ein Ratgeber für mehr Lebensfreude im Ruhestand, für mehr Glück und Zufriedenheit als Rentner.

In für ältere Augen lesefreundlicher Schriftgröße.

Auch als Geschenk:

Das 1x1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein – Ein Ratgeber für mehr Lebensfreude im Ruhestand

Das 1×1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein – Ein Ratgeber für mehr Lebensfreude im Ruhestand“ ist erhältlich:

  • im Online-Buchhandel,
  • in den stationären Buchgeschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

ISBN: 978-3-75-686170-5

Mehr erfahren und direkt bestellen:


Werbebereich für ausgewählte Anbieter

> bei Amazon.de

> direkt beim Verlag

 


Teilen:
Zufriedenheit als Rentner


Per WhatsApp teilen
Per E-Mail teilen