Zum Inhalt springen

Gut verkaufen lernen für StartUps und Gründer

Warum gut verkaufen zu lernen gerade für Gründer und StartUps so wichtig für ihren Erfolg ist

Verkaufen ist weit mehr als nur der Tausch von Produkten oder Dienstleistungen gegen Geld. Im weiteren Sinne steht Verkauf ebenso für das Überzeugen und Gewinnen von Menschen. Zum Beispiel gilt das für eine Idee, eine Zusammenarbeit, eine Investition, einen Kredit oder vieles anderes mehr. Gute Ideen, Produkte, Leistungen oder Technologien für sich allein machen noch nicht erfolgreich. Das geschieht erst durch ihren Verkauf und auch nur dann, wenn dieser gut läuft. Umso erstaunlicher ist es, wie wenig Bedeutung viele der deutschen Tüftler und Erfinder dem Verkauf beimessen. Warum auch gut verkaufen können? Ihre Produkte oder Leistungen werden sich doch wohl ganz von alleine verkaufen, ohne ihr Zutun. Und das allein schon, weil es sie gibt und weil sie gut sind. Vielleicht sollen auch die Investoren von allein kommen und von sich aus ihr Geld anbieten. Und der Handel sollte die Produkte zudem auf eigene Initiative in seine Regale legen.

Schön wäre es wohl, aber so funktioniert es nicht. Hättest du z.B. mit deinem StartUp ein neues Produkt entwickelt, auf das die Welt händeringend gewartet hat. Ein  Produkt, für welches die Kunden vor dem Werktor Schlage stehen, um es dir aus den Händen zu reißen. Vielleicht müsstest du dann nichts vom Verkaufen verstehen und könntest dir dessen Erlernen sparen. Aber so ist es zumeist nicht. Fast alle Produkte, Leistungen, Ideen etc. verkaufen sich nur dann gut, wenn man sie gut verkauft. Und dieses gut Verkaufen kann man lernen – auch als Gründer und StartUp.


Anzeige

Auf Mitarbeitersuche?

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte

Es gibt gefühlt keine Bewerber mehr?
Dann besorgen Sie sich den Ratgeber:

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte
- Mitarbeiter suchen, finden und gewinnen 

Mehr erfahren > auf der Buchdetailseite bei Amazon.de

oder > direkt im Onlineshop des herausgebenden Buchverlags


 

Warum ist es gerade auch für Gründer und StartUps so notwendig, etwas vom Verkauf zu verstehen?

Gründe, gut verkaufen zu lernen, gibt es für sie genug:

1. Gut verkaufen lernen, um Investoren besser zu überzeugen

Ohne ausreichende Finanzierung ist es für StartUps schwer, ihre Visionen umzusetzen. Schon hier kommt deshalb die Fähigkeit zum Verkaufen ins Spiel. Die Gründer müssen lernen und in der Lage sein, potenzielle Investoren von der Attraktivität ihrer Ideen zu überzeugen. Immerhin ist das eine entscheidende Voraussetzung dafür, deren Interesse an einer Investition zu wecken.

Gut verkaufen lernen für Startups und Gründer
pexels/rdne stock project

2. Gut verkaufen lernen zur Kundengewinnung und Kundenbindung

Egal wie bahnbrechend eine Innovation ist, sie wird nur dann erfolgreich sein, wenn sie auch von den Kunden angenommen wird. Gründer und Startups müssen lernen, ihre Produkte oder Dienstleistungen so zu präsentieren, dass sie die Bedürfnisse der Kunden ansprechen. Auch das erfordert fundierte verkäuferische Kenntnisse.

3. Gut verkaufen lernen zum Aufbau von Geschäftsbeziehungen

Im Unternehmensaufbau sind Beziehungen von entscheidender Bedeutung. Gründer und Startups müssen daher nicht nur lernen Kunden zu gewinnen. Es gilt, ebenso Geschäftspartner, Lieferanten und andere Akteure davon zu überzeugen, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Auch dieses Überzeugen sowie der Beziehungsaufbau gehören zum Handwerkszeug des Verkaufens. Deshalb lohnt es sich auch hierfür, gutes Verkaufen systematisch zu lernen.

4. Wachstum und Skalierbarkeit

Der Übergang von einer kleinen, vielversprechenden Idee zu einem großen Unternehmen erfordert effektive Verkaufsstrategien. Gründer und Startups müssen daher lernen, ihre Umsätze zu steigern, um das Wachstum zu finanzieren. Dazu gehören die Ausweitung des Kundenstamms, die Erschließung neuer Märkte und die Anpassung der Verkaufsstrategien an verschiedene Phasen des Unternehmenswachstums. Ohne vertiefte Kenntnisse im Verkauf ist das aber kaum zu realisieren.

5. Anpassung an Feedback

Noch ein weiterer Aspekt des gekonnten Verkaufens ist für StartUps und Gründer von hoher Bedeutung. Ein guter, professioneller Verkaufsprozess ermöglicht es ihnen nämlich, direktes Feedback von Kunden und Interessenten zu erhalten. Dieses Feedback ist ebenfalls von unschätzbarem Wert, nämlich um Produkte zu verbessern, Marketingstrategien anzupassen und das Unternehmen agil zu halten.

Gut verkaufen zur lernen ist eine Notwendigkeit

Das Erlernen guten Verkaufens ist für Gründer und StartUp-Unternehmen nicht nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit, um erfolgreich zu werden. Gründer müssen lernen,

  • ihre Ideen zu vermitteln,
  • andere von ihrer Vision zu überzeugen
  • und echte Werte für Kunden und Investoren zu schaffen.

Dies erfordert jedoch verkäuferisches Wissen und Können. Gründern und StartUps, die gelernt haben zu verkaufen, bieten sich größere Chancen, sich in der hart umkämpften Geschäftswelt durchzusetzen. Auf diese Weise wird es ihnen möglich, langfristig Erfolge zu erzielen.

Zum Verkaufen lernen mehr erfahren auf Seite 2

… oder gleich den „besser verkaufen Ratgeber“ besorgen:

Gut verkaufen lernenverkaufen lernen für StartUps und Gründer

Taschenbuch ISBN: 9783756239429
E-Book-ISBN: 9783739209135

Mein Verkaufsratgeber „Besser nachhaltig gut verkaufen – Natürlich erfolgreich im persönlichen Face-to-Face-Verkauf“ ist erhältlich:

Im Online-Buchhandel sowie in den stationären Buchgeschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz,

Frage: Soll man sich ein Verkaufsbuch kaufen oder reichen nicht einfach auch die Tipps im Internet?
Erfahre hier mehr!

Mehr erfahren, direkt erhalten:


Werbebereich für ausgewählte Anbieter

> bei Amazon (gedrucktes Buch: hier zurzeit schnellste Lieferung):
als Taschenbuch oder als E-Book.

> bei Thalia*:
als Taschenbuch oder als E-Book.

> Im Autorenwelt-Shop*:
als Taschenbuch

> Im Online-Shop des Verlags*:
als Taschenbuch oder als E-Book.

*Keine bezahlte Werbung


Teilen:


Per WhatsApp teilen
Per E-Mail teilen

Auch von Dr. Paul Klar erschienen:

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte
Mitarbeiter suchen, finden und gewinnen

Recruiting für Selbstständige und Betriebe ohne Personalfachkräfte von Dr. Paul Klar

Seiten: 1 2