Zum Inhalt springen

Zur Gewichtsreduktion: Abnehmen mit Apfelessig

Obwohl kein ausdrücklicher Diät-Trend 2024, erfreut sich die Apfelessig-Diät zur Gewichtsabnahme seit Jahren unverminderter Beliebtheit. Und das, obwohl man bislang kein Abnehmen und keine Gewichtsreduktion aufgrund des Apfel-Essigs nachweisen konnte. Dennoch lassen sich mit der Apfelessigdiät Erfolge erzielen. Ein Widerspruch? Wie ist das möglich? Schauen wir dafür zunächst, was Apfel-Essig eigentlich ist und wie die Diät funktioniert.

Wie macht man Apfelessig?

Im Zentrum der Apfelessig-Diät steht natürlich der Apfel-Essig. Dieser entsteht aus Äpfeln. Wie bei anderen Essigen auch, werden zunächst deren Zucker zu Alkohol vergoren.

Das Vergären von Kohlenhydraten mithilfe von Hefepilzen ist der verbreitetste Weg, Alkohol zu erzeugen, wie zum Beispiel:

  • aus Getreide, z. B. Gerste oder Weizen (Bier, Whisky),
  • aus Weintrauben (Wein, Trester, Grappa),
  • aus Zuckerrohr (Rum),
  • aus Kartoffeln (Wodka),
  • aus Reis (Sake),
  • aus Honig (Met)
  • aus Äpfeln (Apfelwein (Äppelwoi), Cidre, Cider, Calvados)
  • sowie anderen süßen Früchten (Obstweine, Obstbrände, Obstwässer).

Vom Apfelwein zum Apfelwein-Essig

Apfelessig DiätAber damit ist man noch nicht beim Essig. Die vergorenen Äpfel würden sich bislang erst zur Herstellung von Apfelwein (Äppelwoi) eignen. Dieser wird jedoch anschließend einem Umsetzungsprozess mit Essigsäurebakterien unterworfen, einer sogenannten „Oxidation“. Dieser biologisch induzierte chemische Prozess verwandelt den Alkohol zur Essigsäure und damit den rohen Apfelwein zum Apfelweinessig.

Essig und Essigsäure

Essigsäure ist der saure Bestandteil des Apfelessigs, wie auch aller anderer Essige. Diese Säure ist – egal, wie und woraus sie erzeugt – chemisch immer identisch. Unterschiedlich sind in den verschiedenen essigsäurehaltigen Produkten (den Essigen) lediglich die Aromen und sonstigen Begleitstoffe. Diese stammen aus dem jeweiligen Ausgangsprodukt. Beim Apfel-Essig also die aus den Äpfeln. Äußerlich unterscheiden sich die Essige vor allem durch ihre farbgebenden Begleitstoffe (purer Essig sowie Essigsäure sind farblos). Seinen Geschmack können unterschiedliche Begleitstoffe beeinflussen. Mitunter werden dem Essig sogar geschmackgebende Stoffe zugegeben, wie zum Beispiel gekochter Traubenmost zur Herstellung von „Aceto Balsamico“.

Außerdem kann auch der Gehalt der Essigsäure in Essigen unterschiedlich sein.

  • Bei handelsüblichen Lebensmittel-Essigen liegt er um die 5 %.
  • Bei handelsüblicher Essigessenz um 25 %.
  • Für einige Anwendungen sogar bei 80 %.

Außerdem enthalten Essige noch Mineralstoffe und Vitamine, die aus den pflanzlichen Ausgangsstoffen stammen.

Wie viel Apfelessig am Tag zum Abnehmen?

Abnehmen mit der Apfelessig-Diät scheint ganz einfach zu sein. Kurz vor jeder Mahlzeit nimmt man ein Glas verdünnten Apfel-Essig zu sich. Das soll die Fettverbrennung ankurbeln und die Verdauung anregen.


Anzeige

Das 1x1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein

Du suchst noch ein Geschenk?
Für jemand im Ruhestand oder kurz davor?
Dann schenk doch einfach: Lebensfreude!

Das 1x1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein
Mein Ratgeber für mehr Lebensfreude im Ruhestand 

Mehr erfahren auf der Buchdetailseite bei Amazon.de
oder direkt im Online-Buchshop des Verlags*

* Keine bezahlte Werbung


Was bewirkt Apfelessig? Hilft Apfelessig beim Abnehmen?

Keine seriöse Studie bestätigt bislang, dass irgendein Essig die Fettverbrennung im Stoffwechsel wirklich ankurbelt.

Eine verdauungsanregende Wirkung scheint hingegen möglich. Der saure Geschmack fördert nämlich die Ausschüttung von Verdauungssekreten. Sie kennen das sicher von Zitronen. Allein wenn man sich ihren sauren Geschmack nur vorstellt, läuft einem bereits das Wasser im Munde zusammen. Auch Speichel ist ein Verdauungssekret.

Ist angeregte Verdauung gut zum Abnehmen?

Eine angeregte Verdauung hat aber nichts mit Abnehmen zu tun. Verdauung ist die Voraussetzung dafür, dass der Körper komplexere Nährstoffe überhaupt aufnehmen kann. Kalorien verschwinden also nicht einfach mit der Verdauung. Sie macht die Kalorien dem Körper vielfach erst zugänglich. Eine angeregte Verdauung bringt dem Körper diese Kalorien daher schneller, nicht jedoch weniger davon. Soweit scheint das Diätkonzept zum Abnehmen mit Apfelessig nicht wirklich plausibel zu sein.

Apfelessig als Appetithemmer?

Immerhin vermutet man einen appetithemmender Effekt des Essigs. Dieser dürfte sich nach Abklingen des dafür verantwortlichen sauren Geschmacks für eine tatsächliche Gewichtsabnahme aber nicht lange genug halten.

 Erfahre auf Seite 2, wie es tatsächlich zu einer Gewichtsreduktion bei der Apfelessigdiät kommt 

… oder besorge dir gleich den Meine-beste-Diät-Ratgeber:

Diätbuch erfolgreich abnehmenMeine beste Diät

Der Diätratgeber „Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt“ ist erhältlich:

Im Online-Buchhandel sowie in den stationären Buchgeschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz,

  • als gebundenes Buch, ISBN: 9783751995542
  • als Taschenbuch, ISBN: 9783751996884
  • als E-Book, ISBN: 9783751996907

Zur Vorlage in einem stationären Buchgeschäft kannst du dir hier die Buchdaten der Ausführungen des Diätratgebers als PDF-Datei herunterladen. Außerdem kannst du sie auch per QR-Code auf dein Smartphone oder Tablet laden:

> Download der Buchdaten-PDF

oder mehr erfahren und direkt besorgen:


Werbeabschnitt für ausgewählte Anbieter

> bei Amazon (zurzeit schnellste Lieferung der gedruckten Ausgaben)

> bei Thalia*

> im Autorenwelt-Shop* (Taschenbuch)

> oder direkt im Online-Shop des herausgebenden Verlags*

*keine bezahlte Werbung


Teilen:


Per WhatsApp teilen


Per E-Mail teilen


 

Ebenfalls von mir erschienen:

Abnehmen 2024

 

 

Seiten: 1 2